Kantonsschule Beromünster:
Erweiterung Trakt b

Projektbeschreibung

Die vorhandenen Räumlichkeiten der Mensa und Sportlehrpersonen der Kantonsschule Beromünster sind ungenügend und sanierungsbedürftig. Sie entsprechen nicht mehr den geltenden Anforderungen.

Der bestehende Sport- und Mensatrakt wird mit einem zweigeschossigen Anbau Richtung West erweitert.
Im Obergeschoss wird die Erweiterung und Anpassung der bestehenden Mensa realisiert. Der Aufenthalts- und Essbereich wird vergrössert und die Küche erneuert.
Im Erdgeschoss entstehen die für diesen Trakt notwendigen Nebenräume.
Neu wird in dieses Gebäude ein Lift eingebaut, sodass zukünftig Mensa, Sport- und Schwimmhalle behindertengerecht erschlossen sind.


Phase:           Ausführungsplanung

     


Organisation/PlanerProjektleiter/in:

Projektleiterin:         Claudia Schmid Koch Tel. 041 228 50 60, E-Mail
Auftraggeber:           Kantonsschule Beromünster
Architekt:                 Jäger Egli Architekten AG, Emmenbrücke
Bauingenieur:          Gmeiner AG, Ingenieurbüro für Hoch- + Tiefbau

Fachplaner:   
Elektroplanung:       Rebsamen Elektroplan AG
HLK-Planung:         JOP AG, Rothenburg
Sanitärplanung:       JOP AG, Rothenburg
Gastroplanung:       Hanspeter Hohl Gastroplanung, Wilderswil

Spezialisten:           Keller  + Lorenz AG, Geologie
                                Kost + Partner AG, Prüfingenieur 
                               Spezialtiefbau, Sursee                                                                


Termine

Ausführungsplanung:    Dez. 2015 - Juni 2016
Spatenstich:                  30. April 2016
Baubeginn:                    Mai 2016
Bauende:                       Dezember 2016


Baukosten

Die Baukosten belaufen sich auf CHF 2'850'000.-. 


Weitere Bilder